Referenzen

Austrozone: Eberhard Forcher spricht über Verwundet, Herbst, Tut Gut feat. Tripsitter und Hinterhof

Publikumsstimmen

… dass Stöckholzer auch schon mal James Blake gehört hat. Ein wenig macht es Stöckholzer wie FINN oder Max Prosa: Er deutet Konventionen an, umgeht sie aber weitgehend, weil er auch anders kann. Musikexpress

… Das ist definitiv keine leichte Kost, aber eben auch kein abgedroschener Floskel-Deutsch-Pop aus den Charts. hitchecker.de

… Jo kann bewegen und wenn er doch nur eine größere Bühne hätte, er wäre ein Weltstar. Cute And Dangerous Magazine

Eine der wohl besten Stimmen Tirols, Österreichs, und wahrscheinlich auch Europas: Jo Stöckholzer… Elisabeth Prast | subtext.at

… Der junge Mann schreibt wirklich sehr, sehr geschmeidige Texte. Seine Songs alles andere als bieder, die stecken voller verve und voller jugendlicher Weisheiten. Also von dem möchte ich eigentlich wirklich in Zukunft noch viel, viel mehr hören! …
Eberhard Forcher | Ö3 & Austrozone

… Weil er eine künstlerische Vision hat, weil er frisch ist und weil er wunderbar eigenen Indie-Pop spielt. SOHOMEN

… Die Texte, allesamt deutschsprachig, von Jo sind eindringlich, so schnell kann man gar nicht schauen da hat man schon seelig lächelnd die Augen geschlossen (wie ich bei „Winter zu Sommer“) oder singt laut und falsch mit (wie ich bei „Verbarrikadieren“) oder möchte sich ins Bett legen und losheulen (wie ich bei „Fliegen“). Mitten ins Herz einfach. …
Jasmin Sermonet | Kitschick

Ein Konzert ist richtig gut, wenn das Publikum beim Warten auf ein neues Lied so ruhig ist, dass man das Klackern vom Reißverschluss einer Weste, der beim Ausziehen gegen den Holzsessel schlägt, deutlich hört. Drei Sitze neben dir. In einem Gewölbe voller Leute. Mitten in der Drachengasse. Sophie Minihold | mokant.at

… Neben der Fähigkeit, das Publikum tief in seine Gefühlswelt zu ziehen, gelten unkonventionelle Instrumente als Markenzeichen des – für sein Alter erstaunlich reifen – Künstlers. … Simon Hackspiel | TT

… der Innsbrucker Multi-Instrumentalist mit seiner interessanten Stimme, seinen nicht weniger interessanten Arrangements und seinen freundlich-melancholischen Texten … Nebenbei wird er niemals ideenmüde und wechselt auch gerne einmal Sound und Stimmung seiner Lieder und schafft es trotzdem, dass seine Songs immer den gleichen Effekt haben, da bei ihm zwischen den Händen und dem Hirn nichts anderes als das Herz liegt. Maze | Wiesenrock

Liedermacher Jo Stöckholzer ist seit 2012 auf den heimischen Bühnen omnipräsent … Stefan Stein | Red Bull

Der Solo-Künstler trällerte seine deutschsprachigen Songs stimmgewaltig und im ständigen Wechsel zwischen Akustik-Gitarre, Piano und anderen Instrumenten. Der talentierte Songwriter peppt seine Live-Show mit Hilfe einer Loop-Station auf, sodass man das Gefühl hat mehreren Musikern zuzuhören. stormbringer.at

Es müssen nicht immer Tralalala-Songs sein, die sich über die Jahreszeiten hermachen.
Der Österreicher JO STÖCKHOLZER hat jedenfalls gerade eins der besten Videos und zugleich einen wirklich guten Song dazu veröffentlicht, der einerseits nachdenklich macht, aber andererseits auch noch immer mit ein wenig optimistischem Lächeln um die Ecke kommt. Es wird Herbst, liebe Freunde! Thoralf Koß | musikreviews.de

Veröffentlicht

Musik (Album 2017)
Silvester
(Single 2017)
Musik
(Single 2017)
Verwundet
(Single 2017)
Herbst (Single 2016)
Tut Gut feat. Tripsitter
(Single 2016)
Alles
(Debütalbum 2015)
Stubensession (EP 2014)
Zukunftskinder (Single 2012)


Festivals

Full Tension Festival (IT Bozen)
Nova Rock (AT Nickelsdorf)
Donauinselfest (AT Wien)
Wiesenrock (AT Wattens)
Poolbar Festival (AT Feldkirch)
Arsenal Music & Vinage Fair (AT Innsbruck)
Rock On The Roof Festival (AT Götzis)
Feté de la Musique (AT Innsbruck)
10 Jahre Hauptbahnfhof Berlin (D Berlin)
StuStaCulum (D München)
BUSK Singer-Songwriter Festival (IT Bozen)
BUSK Singer-Songwriter Festival (IT Meran)

Mai:rock (IT St. Lorenzen)
Sommerfest Freiham (D München)
Corso Leopold (D München)

 

Bespielt

Österreich
Treibhaus
Innsbruck
Weekender Club & Café Innsbruck
Die Bäckerei Innsbruck
p.m.k Innsbruck
Zeughaus Innsbruck
the early bird Innsbruck
AcousticClub Innsbruck
B72 Wien
Kramladen Wien
Theater Drachengasse Wien
Shelter Wien
Das Werk Wien
London Club Vienna Wien
Dezentral Wien
Sofar Sounds Vienna Wien
Poolbar Feldkirch
Spielboden Dornbirn
Otten Gravour Hohenems
Am Garnmarkt Götzis
Glashus Frastanz
Eremitage Schwaz
Burg Hasegg Hall
Raumschiff Linz
Salonschiff Fräulein Florentine Linz
Garage Spittal an der Drau
Kultursaal Roppen
Alte Apotheke Inzing
Schloss Mittersill Mittersill
Chillin Kufstein

Deutschland
Cassiopeia Berlin
Prachtwerk Berlin
ART Stalker Berlin
Wildenbruch Bar Berlin
Zimmer 16 Berlin
Wallyard Berlin
Milla Club  München
Ars Musica München
Kulturjurte München
Freiheit und Roosen/ dephekt Hamburg
Küchenkonzerte Neuss
Lincoln Theater Worms
Alte Feuerwache Mannheim
Nummer 6 Mannheim
Nelson Mannheim
halle02 Heidelberg
Mapa Karlsruhe
Gleis4 Frankenthal
Pflastermühle Ladenburg
Kleines Café Schneider Frankfurt am Main
Leylas Kulturkeller Aachen
iNNSEKT Wasserburg am Inn
Casablanca | Weltspiegel Kino Finsterwalde
meins Leipzig
Sofar Sounds Leipzig Leipzig
Zur Elbaussicht Drage
Pan – Die Vinothek Germersheim
KunstKaufHaus Hof
KaffeeSatz Chemnitz
Viertelbar Wuppertal
Zwickau Alter Gasometer
Tonfink Lübeck
Kunsthof Gholis Dresden
Füchsen Erfurt

Italien
Teatro Sanbápolis
Trient
VBB Bozen
Sudwerk Bozen
Pippo Bozen
Weigh Station for Culture Bozen
Ostwest Club Meran
Nachtigall Klausen
Capuzina Bruneck
Salon/e Bruneck

Schweiz
Alte Post
Langwies

Russland
MOD St. Petersburg
Irris Vologda
Jao Da Yaroslavl
Studentka Dubna
Garage Kaluga
Garage Bryansk
TAU Belgorod
Concertvrn Fest Voronezh
Molotov Tambov
Pub Irlandec Tula

Ungarn
Trafik Klub
Sala

Slowakei
Peklo Club
Budapest

Tschechien
Bratislava
MC Fabrika Budweis

Supported

Joris
Dear Reader

Garish
Clara Luzia
Arms and Sleepers
Julian le Play
Dawa
Nino aus Wien
Die Türen
Max von Milland

Supported worden von

SEA + AIR
ELTO
Vormärz
Bent Arrows
Juliet
Lukas Herbertson
And:i

Artikel | Interviews | Berichte

Videopremiere: Jo Stöckholzer gibt sich „Verwundet“. | Musikexpress
Leben, Tod und tiefgründige Gedanken mit Sinn | miwi.ch
JO IS DOING THE RIGHT THING | Cute And Dangerous
Tiröler Popstar Jo Stöckholzer und sein neuestes Werk | franzmagazine
Jo Stöckholzer – Musik | blueprint fanzine
Jo Stöckholzer – Musik | mica – music austria
German speaking Pop with an extra | State of Guitars
Elektrisierend, vibrierend, sehr nah: Jo Stöckholzer | franzmagazine
Die Leiden(schaft) des jungen Jo | Tiroler Tageszeitung

Elektronisches Liedermachertum | M94,5 München
Zwischen Folk und Elektrizität | mokant.at
Eine der wohl besten Stimmen: Jo Stöckholzer | subtext.at
Interview Faux Fox Magazine | Fuchshain
#ö | Am Zenit des Abendrots | kitschick
TT Wunschkonzert

Russland-Tour Berichte, Interviews, …

TT: Hardcore-Abenteuer in Russland: Tiroler Band auf Tour ihres Lebens
6020 Magazin: From Russia with Love

Red Bull: Hardcore trifft Singer/Songwriter-Sound

Noisey: Erstes Russland-Tour-Update | Zweites Russland-Tour-Update | Letztes Tourupdate

Radio- & Fernsehauftritte

Joiz: erster Musikact der Show Hype
Fritz Radio
M94,5
Yagaloo TV
jagdclub.tv
Radio Tirol: Tirol am Beat
Freirad 105,9 Freies Radio Innsbruck
Tirol TV
DeutschFM
FreeFM Ulm
W24

Jo Stöckholzer Headliner Cover 2013Interview 6020 MagazinJo Stöckholzer TT Wunschkonzert Liedermacher Singer-Songwriter
Jo Stöckholzer Stadtblatt 2012aJo Stöckholzer Konzertreview Dear Reader Jonas Zimmermann mei-sound

Psycho Village Interview enemy.at

That˚s !t Interview Bericht ZukunftskinderFree Music Project Artikel Zukunftskinder

UVM.