Neue Single „Verwundet“ | Crowdfunding

Hilf mir mein zweites Album auf Tonträgern festzuhalten! Hier gehts zum Crowdfunding.

1. Single „Verwundet“ | Download & Streaming

Die erste Single „Verwundet“ des neuen, kommenden Jo Stöckholzer Albums.

Das dazugehörige Musikvideo feierte seine Premiere beim Musikmagazin Musikexpress.
Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Text (hier geht’s zur Vollversion):

„Verwundet“ versucht sich gar nicht erst an einem Refrain, mit dem sie im Formatradio landen könnten. Die Orgel legt den Grundstein eines minimal bleibenden Klanggerüsts, das nahe legt, dass Stöckholzer auch schon mal James Blake gehört hat. Ein wenig macht es Stöckholzer wie FINN oder Max Prosa: Er deutet Konventionen an, umgeht sie aber weitgehend, weil er auch anders kann. Musikexpress

Spotify | Direkter Link


Apple Music | iTunes | Direkter Link

Deezer | Direkter Link

Amazon | Shazam


Verwundet | Text/Lyrics

streu Salz in meine Wunden
ja, ich bin verwundet
meine Augen sehen zwar schön aus doch
für dich nicht gut genug

meine beiden Wände
nur zwei also nicht vollendet
mein Kopf hielt da schon voll drauf
allerdings war er nicht stark genug

ja, ich bin verwundet
nicht am Kopf ein bisschen drunter
wo Schläge ganz normal wären
doch es knockt auch meinen Kopf mitaus

Gold ist nicht nur Bares
vielleicht auch deine Haare
die Wortwahl sagt schon viel aus
vielleicht bin ich nicht klug genug

rot, rot, rot tropft es aus meiner Blessur und
P/pro, probier’ ich’s zu flicken mit ’ner Schnur doch
alles was sie hält wird zuviel
und alles was ich will ist viel zu viel

auch wenn du mich blendest
wäre ich jetzt am Ende
noch eins bleibt uns zu wünschen
vielleicht wird es noch gut genug für uns
für dich oder mich / für dich oder mich
am Besten für uns
für dich oder mich / für dich oder mich
am Besten für uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.